Willkommen auf der Website der Gemeinde Uri Portal



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Skitouren anspruchsvoll: Salbithütte - Rohrspitzli (3220m) - Meien

9. März 2019 - 10. März 2019

Ort:
6487 Göschenen
Preise:
Kosten: CHF 475.-
Organisator:
Ferienregion Andermatt
E-Mail:
info@montanara.ch
Website:
http://www.montanara.ch


Abwechslungsreiche Skihochtour in der einsamen Göscheneralp, abseits des Winterrummels. Wir übernachten auf der Salbithütte, die hoch über dem Tal thront. Die Besteigung des Rohrspitzli bietet alpines Ambiente mit einer der besten Abfahrten der Zentralschweiz. Eine Tour, die in keinem ambitionierten Tourenbuch fehlen darf.

Programm:
1. Tag: Wir treffen uns um 10.05 Uhr beim Bahnhof in Göschenen. Je nach Schneeverhältnis starten wir gleich ausserhalb des Dorfes mit der Skitour oder fahren mit dem Alpentaxi gemeinsam nach Ulmi (1195m). Der Aufstieg folgt dem Sommerweg nach Regliberg (1680m) entlang zur sehr schön gelegenen Salbithütte (2105m), ca. 3 - 3 ½ Std.

2. Tag: Abwechslungsreiche und alpine und Skihochtour auf das Rohrspitzli (3220m), ca. 4 Std. Über eine steile Rinne erreichen wir den Meiggelengrat (2512m). Anfänglich dem Grat folgend, weiter über ein kleines Firnfeld und im Gipfelbereich über Felsen erreichen wir den höchsten Punkt. Die anschliessende teilweise sehr steile Abfahrt ist eine der schönsten und längsten im ganzen Kanton (mehr als 1800 Höhenmeter), ca. 2 Std. In Meien (1313m) angelangt, geniessen wir nochmals ein Blick zurück auf diese fantastische Abfahrt. Mit dem Alpentaxi fahren wir nach Wassen, wo wir diese spannenden und erlebnisreichen Skitourentage um ca. 15.45 Uhr abschliessen.

Allgemeine Informationen:
Anforderungen: Diese Touren sind technisch anspruchsvoll. Das heisst: Auf diesen Touren sind wir in vorwiegend steilerem Gelände unterwegs. Die Skier müssen teilweise auf dem Rucksack getragen werden. Bei den Gipfelanstiegen haben wir einfache Passagen, im Fels (I-II) und Eis mit Eispickel und Steigeisen zu bewältigen. Die Touren erfordern etwas Erfahrung im Steigeisengehen. Für die Abfahrten in teilweise steilem Gelände und auf Gletschern ist eine sichere Fahrweise in allen Schneearten Voraussetzung. Wir erwarten zudem Kondition für Aufstiege bis 4 Stunden und Tagesetappen bis 6 Stunden.

Gruppengrösse: 4 - 5 Teilnehmer pro Bergführer

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 255 S Sustenpass

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Salbithütte SAC. Da die Hütte im Winter nicht bewartet wird, müssen wir die Esswaren in die Hütte tragen. Die Lebensmittel werden auf alle Teilnehmer verteilt. Der Bergführer wird ein feines Essen zubereiten. Zwischenverpflegung für die Touren müssen Sie selber mitnehmen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Hütte abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen...